warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Tagesbedarf

Um die Aminosäurebalance für unseren Körper aufrechtzuerhalten, d. h., genügend Eiweißbausteine zur Verfügung zu stellen, damit Aminosäuren für alle Aufgaben in unserem Körper vorhanden sind, müssen wir täglich ausreichend Protein/ Eiweiß über unsere Nahrung zu uns nehmen.

Dabei ist zu beachten, dass bei der Verstoffwechslung bzw. Verwertung von Nahrungsproteinen belastende (saure, toxische) Abfallstoffe entstehen. Mehr Protein ist also nicht immer die bessere Wahl. Bei Senioren nimmt zudem die Nierentätigkeit ab, was die Belastung erhöht. Mehr dazu im ausführlichen Vortrag von Prof. Dr. Lucà-Moretti.

Der nachfolgenden Tabelle können Sie Ihren durchschnittlichen individuellen Tagesbedarf entnehmen. Falls Sie sich einen Eindruck davon verschaffen wollen, ob Sie ausreichend mit Aminosäuren versorgt sind, können Sie einen schnellen und einfachen Test dazu machen.

Einen Sonderfall bildet die Nahrungsergänzung MAP, da diese

MAP bietet die Möglichkeit, jederzeit gezielt die fehlenden Proteinmengen auszugleichen, um die Aminosäurebalance unseres Körpers in jeder Situation aufrechtzuerhalten.

 

 

loading
×