warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

In unserem Körper werden ständig Aminosäuren auf- und abgebaut. Zellen sterben ab und werden recycelt. Jede Muskelbewegung verbraucht Aminosäuren, selbst im Schlaf: Unser Herz schlägt, unsere Lungenflügel heben und senken sich.

Unser Körper kann keinen Aminosäurevorrat anlegen. Bekommt er über die Nahrung nicht ausreichend Aminosäuren, verliert er an Muskeln.

Ohne eine ausreichende Zufuhr an Aminosäuren reagiert unser Körper “kannibalisch” und beginnt, die Zellsubstanz anzugreifen zugeführt (vor allem die 8 essentiellen Aminosäuren), reagiert er ‘kannibalisch’: Wir ‘fressen’ uns selbst auf. Muskeln, Knochen und Organe werden als Aminosäurelieferanten benutzt, um lebenswichtige Funktionen aufrechtzuerhalten. Deshalb ist es extrem wichtig, immer für eine ausreichende Aminosäurebalance zu sorgen. Sprich: mehr Aminosäuren aufzunehmen, als unser Körper verbraucht. Eine Schlüsselstelle nehmen hier die 8 essentiellen, d. h. lebenswichtigen Aminosäuren ein. Wenn nur eine von ihnen fehlt, ‘schaltet’ unser Körper auf den abbauenden Stoffwechselweg um. Essentielle Aminosäuren kann unser Körper nicht bilden oder recyceln, während er die nicht-essentiellen Aminosäuren z. B. aus abgestorbenen Zellen recyceln kann.

Um den Eiweiß-Tagesbedarf eines Erwachsenen aus pflanzlichen Nahrungsquellen zu decken, müsste man etwa 1 Kilo Reis oder Bohnen essen! MAP als Nahrungsergänzung bietet die optimale Möglichkeit, täglich und bei besonderen Belastungen (Sportler, Vegetarier, Senioren, Schwangere, Kinder in Wachstumsphasen) dafür zu sorgen, dass die Aminosäurebalance unseres Körpers ausgeglichen bleibt.

loading
×